330

Kaiserstühler SolarZeitung 11/2013
vom 01. September 2013

Kostenlose Internetzeitung an alle Mitglieder und Interessenten des Fördervereines.

 



Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer
des Fördervereins Zukunftsenergien SolarRegio Kaiserstuhl e.V.,

 

leider haben wir im vergangenen Newsletter vergessen, das Datum unseres Vereinsausfluges zu benennen.
Wir bitten das Versehen, zu entschuldigen.




Herzliche Einladung - Weiterentwicklung der Energiewende

Der Förderverein Zukunftsenergien Regio Kaiserstuhl hat die BundestagskandidatInnen der im Bundestag vertretenen Parteien zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion über die Weiterentwicklung der Energiewende eingeladen:

Dienstag, den 10. September 2013
20.00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
79367 Weisweil/Rhein
Hinterdorfstraße 2

Die Diskussionsleitung hat der Wissenschaftsjournalist Bernward Janzing, Freiburg.
Nach einleitenden Statements der BundestagskandidatInnen wird das Publikum in die Diskussion einbezogen

 


 

Vereinsausflug des Fördervereins SolarRegio am Samstag, den 12. Oktober 2013

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen vom Förderverein SolarRegio wieder einen interessanten Vereinsausflug anbieten. Nachdem wir im vergangenen Jahr das Bioenergiedorf Mauenheim sowie eine gemütliche Solarbootfahrt auf dem Bodensee unternommen haben wird uns unser diesjähriger Ausflug in den Stuttgarter Raum führen.


Am Vormittag werden wir den Wechselrichterhersteller KACO new energy GmbH in Neckarsulm besichtigen.

KACO produziert hochwertige trafolose Wechselrichter mit geringem Eigenstromverbrauch. Auch die SolarRegio setzt diese Wechselrichter erfolgreich beim Betrieb der Solardächer ein. Ferner werden Stromspeicher mit Lithium-Ionen Batterien produziert. Eine Referenzanlage hat die Firma für ein gesamtes Wohngebiet in Weinsberg errichtet.

Hier gelangen Sie zur HP der Firma Kaco new energy GmbH

 

Am Nachmittag steht eine Besichtigung der Firma Nimbus Group in Stuttgart, dem Spezialisten für LED-Leuchten sowie LED-Beleuchtungslösungen auf dem Programm.

Die Firma Nimbus hat in den letzten 10 Jahren über 7.000 LED-Projekte realisiert: Von effizienten Arbeitsplatz- bis flächigen Allgemeinbeleuchtungen! In einer Ausstellung werden die direkten Anwendungen präsentiert. Die Firma Nimbus ist Gründungsmitglied der deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).

Hier gelangen Sie zur HP der Firma NImbus Group

 

voraussichtlicher Tagesablauf:

06:45 Uhr, Treffpunkt an der Turn- und Festhalle in Wyhl
07:00 Uhr, pünktliche Abfahrt, mit anschließender Zustiegsmöglichkeit in Weisweil, Rheinhausen und Rheinau
10:00 Uhr, Besichtigung Firma KACO new energy GmbH, Neckarsulm
12:00 Uhr, Mittagessen
13:00 Uhr, Weiterfahrt nach Stuttgart
14:00 Uhr, Besichtigung Firma Nimbus Group
16:00 Uhr / 16:30 Rückfahrt
18:30 Uhr / 19:00, Rückkehr in Wyhl



Der Unkostenbeitrag für Mitglieder beträgt 10 Euro, für Nichtmitglieder 15 Euro, Kinder 5 Euro. Die Teilnehmergebühr werden wir im Bus einsammeln. Die Kosten für das Mittagessen und die Getränke sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Anmeldungen bitte unter der Telefon-Nr. 07642 / 57 37 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Immer Montags: Anti-Atom-Mahnwachen in der Region


Bleiben auch Sie hartnäckig und besuchen weiterhin regelmässig die Mahnwachen in

  • Breisach - am Neutorplatz.
    Weisweil - die Montagsmahnwache findet immer am ersten Montag des Monats um 19 Uhr am Gemeindehaus statt.

  • Müllheim - vor der Sparkasse.
    Endingen - die Montagsmahnwache findet immer am ersten Montag des Monats um 18 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Organisatoren würden sich über einen regen Zuspruch sehr freuen.


 

Herzliche Grüße,

Dieter Ehret
1. Vorsitzender

 

Gemeinsam: Global denken, Lokal handeln!

Der Förderverein Zukunftsenergien Solarregio Kaiserstuhl e.V. bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung durch die Fördermitglieder.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Fördermitglieder bei einem Kauf, bei einer Auftragsvergabe in Betracht ziehen würden.

 


Förderverein Zukunftsenergien,
SolarRegio Kaiserstuhl e.V.
Endinger Str. 67
79369 Wyhl am Kaiserstuhl
Tel.: 07642 / 5737
Fax: 07642 / 92 95 944

Homepages:
Bitte besuchen Sie auch unsere Hompages, hier finden Sie auch stets neue Beiträge.

http://www.SolarRegio.de
http://www.rheinau-solar.de

 

Wir danken Ihnen für Ihre Mitgliedschaft im Verein, denn viele Mitglieder ermöglichen das Beibehalten der niedrigen Mitgliedsbeiträge, z.B. 3 Euro Jahresbeitrag für Schüler, 6 Euro für Nichterwerbstätige - 12 Euro Normalbeitrag. Viele Mitglieder geben den Aktiven im Verein einen Rückhalt, nicht als einzelne "Spinner" abgetan zu werden. Wir bedanken uns für die Mitteilung Ihrer Kontoänderungen, damit nicht beim Einzug der Mitgliedsbeiträge Rücklastschriftkosten anfallen.

Schauen Sie mal bei der Übersicht über den Stromertrag der Bürgersolaranlage vorbei? Da sehen Sie aktuell, welchen Ertrag die Anlage bis jetzt gebracht hat. Wer möchte Mitglied Nr. 238 werden oder werben? Wir verlosen an alle Werber eines Mitglieds jedes Jahr eine hochwertige Energiesparlampe. Eine weitere Energiesparlampe verlosen wir unter allen bei der Generalversammlung anwesenden Mitgliedern.

Auszeichnung durch das Land Baden-Württemberg: Agendapreisträger 2006

 

Fördermitglieder des "Klimaschutzvereins":

Adsoba - Das Dach an der Sonne / alfasolar-Solarsysteme / asbion.de Heinz Scherer / Bäckerei Bohn, Rust / Gemeinde Bahlingen a.K. / Belle Metallbau-Schlosserei / Gemeinde Bötzingen / Bühler Heinz Haustechnik u. Blechnerei, Bahlingen  / BUND-Gruppe, Herbolzheim / BUND-Gruppe Nördlicher Kaiserstuhl / BUND Regionalverband Freiburg / Carpe Sol Kaiserstuhl Solar GmbH / CDAK-Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft, CDU/CSU - Mitglieder für die Überwindung der Kernenergie / Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg e. V. (BUO) / Disch Rolf, Solararchitektur / D'Reinigung, Guldengasse 43, Wyhl / Dreßen Peter, SPD MdB a.D. / Drobinski-Weiß Elvira, SPD MdB / Ehret Dieter, Ingenieurgesellschaft für Bauwesen mbH / Energieagentur Regio Freiburg GmbH / EWS-Schönau - Atomfreier Strom aus Schönau / Färber Thomas, BaslerSecuritas Versicherungen, Öko-Fonds, Herbolzheim / fesa Freiburg / fesa GmbH EE-Beteiligungen / Gemeinde Forchheim / Forsthaus-Erzenhof / Gerber energie systeme GmbH / Henning Ralf / Stadt Herbolzheim / Herold Heizungsbau, Eichstr. 7, 79362 Forchheim, 07642/6296, www.solar-herold.de / Hess-Volk, Architekten / Jäger GmbH, Heizung u. Bäder-Service / KACO-new energy GmbH / Stadt Kenzingen / Fa. Kohlmann, Herbolzheim / Fa. Kopf Energieberatung / Kromer Solar GmbH / www.living-solar.de / Gemeinde Malterdingen / Mamier Thomas, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Wyhl /  Maurer M., Königschaffhausen / Natürlich-Faller Solaranlagen als gleichzeitige Dachabdeckung und ökol. Ausbauten / Naturenergie-Strom aus Wasser und Sonne / Neff Dr. med. Wolf-Jakob, Praxis für Naturheilverfahren, Endingen / Oenning Dr. Ralf Karl, VHS Nördlicher Breisgau /  www.Resys-AG.de / Gemeinde Rheinhausen / Gemeinde Riegel a.K.Rückert, Biomark GmbH / Gemeinde Sasbach a.K. /  Schoor Lothar, Photovoltaik/Solarthermie / SE-COMPUTER /  SE-Consulting, KandernSolar-Center Badenwww.solarversicherung.com / St. Blasius-Apotheke, Wyhl / Stein Sanitär, Heizung Solar, Eichstetten / Sun-Clear / Elektroanlagen A. Trutt / Zimmerei Schwörer, Wyhl Holzbau-, Treppenbau-, Lohnabbund-, Montage von Solaranlagen / Vitt Paul, Elektromeister, Wyhl / Gemeinde Vogtsburg-Bischhoffingen / mwenergie.de / Rheingemeinde Weisweil / Wonnay Marianne, SPD MdL a. D.W-Quadrat Solartechnik / Gemeinde Wyhl a. K. /





Schirmherrinnen/Schirmherren-Team:

- Sibylle Laurischk, Rechtsanwältin und MdB
- Karl Nicola, Bürgermeister u. MdL a.D.
- Joachim Ruth, Bürgermeister Wyhl 
- Dr. Hans-Erich Schött, Apotheker u. MdL a.D.
- Jürgen Trittin, Bundesumweltminister a.D.
- Dr. Walter Witzel, MdL a.D.
- Marianne Wonnay, MdL a.D.

Aktualisiert (Montag, den 07. Oktober 2013 um 09:59 Uhr)